Top
Infos für Aktive

Infosfür Aktive

/ Motorsport

Der DMSB trauert um Dieter L. Scharnagl

Am 5. November verstarb Dieter L. Scharnagl im Alter von 74 Jahren. Der ehemalige Mitarbeiter des DMSB erlag in Altötting einer schweren Krankheit.

Der frühere Finanzbeamte und Versicherungsagent begann seine journalistische Tätigkeit Mitte der 1970er Jahre und arbeitete als Redakteur und talentierter Fotograf für Fachzeitschriften wie „Sportfahrer“ und „Sportauto“, Tageszeitungen sowie die Deutsche Presse Agentur. Dann folgte der Wechsel in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Zwischen 1980 und 1998 zeichnete Scharnagl als Leiter der Sportpresse bei Audi verantwortlich. Im Anschluss daran war er von 1999 bis 2007 Chefredakteur des DMSB-Magazins Vorstart und mitverantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes. Dieter L. Scharnagl brachte mehr als 20 Bücher heraus, die sich überwiegend dem Rallyesport widmeten. Mit der deutschen Rallye-Legende Walter Röhrl verband ihn eine jahrzehntelange Freundschaft.

 

 

Zurück