Top
Infos für Aktive

Infosfür Aktive

/ Motorsport

DMSB-App: Service und Funktionen optimiert

Die DMSB-App für Android- und Apple-iOS-Smartphones ist derzeit in einem ständigen Optimierungsprozess. Die Entwickler haben im aktuellen Update einige Funktionen umgesetzt, die den Service für Lizenznehmer erneut verbessern. Dazu gehört etwa der Log-in per QR-Code oder der rein elektronische Erwerb einer DMSB-Startzulassung. Die App ist auch weiterhin im Apple-Store sowie über Google Play verfügbar. Wer die App noch nicht hat – oder sie nicht aktualisiert hat – der sollte sich das praktische, kostenlose Tool für ­Motorsportler dringend herunter laden.

Denn mit dem aktuellen Update wurde nun auch der Erwerb einer DMSB Startzulassung für Automobil- und Motorradsportler via Smart­­phone implementiert. Die zügige, ­sichere und einfache Abwicklung macht den Erwerb der „Tageslizenzen“ nun noch unkomplizierter. Auch die Bezahlung der Gebühren i. H. v. 15 Euro, die per Kreditkarte oder Paypal möglich ist, macht das Verfahren noch einmal einfacher. Diese Form der Startzulassung per App wird in Zukunft das bisherige Verfahren des Erwerbs von Vor-Ort-Lizenzen ersetzen – allerdings sind in der Startphase Lizenzen auch weiterhin noch vor Ort erhältlich.

Ebenfalls neu: Die Möglichkeit des Log-ins auf mein.dmsb.de über QR-Code. Auf der Startseite des Lizenznehmerportals wird es dazu künftig einen QR-Code in der Desktopansicht geben, in der DMSB-App ist unter Profil > Web­anmeldung das entsprechende Gegenstück zu finden. In der Ansicht für mobile Endgeräte wird der QR-Code nicht dargestellt. Wer sich bereits via App eingeloggt hat, der kann sich auf mein.dmsb.de einfach durch das Scannen des Codes ebenfalls einloggen. (Wichtig: Auf der Startseite der DMSB-App muss „DMSB-Lizenznummer merken“ aus­gewählt sein.

Neu ist auch die Möglichkeit, sich in der App abzumelden, um das persönliche Profil vor unbefugtem Zugriff über das eigene Smartphone zu schützen. Optimiert wurde außerdem die ­Darstellung von Informationsinhalten in der App. So werden News nun auch mit Textformatierungen dargestellt. Neben der erleichterten Lesbarkeit führt dies dazu, dass auch Links funktionsfähig ­bleiben – die Querverweise auf weitere Informa­tionen sind damit einfacher zugänglich. Ebenfalls eingebaut wurden ­Features, wie etwa die Einbindung von ­Videos, die den Funktionsumfang und die Servicestärke der DMSB-App weiter verbessern helfen.

Zurück