Top
Infos für Aktive

Infosfür Aktive

/ Rundstrecke DMSB-App DMSB-Homepage

Infos zur DMSB-Permit Nordschleife

Die DMSB-Permit Nordschleife (DPN) ist ab der Saison 2015 für alle Teilnehmer der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, des ADAC Qualifikationsrennens 24h-Rennen sowie des ADAC Zurich 24h-Rennens vorgeschrieben. Die DPN wird in zwei Stufen ausgestellt: der Stufe A und der Stufe B. Dazu hat der DMSB aktuelle Informationen auf seiner Homepage veröffentlicht.
 
Mit Einführung der DPN wird die Sicherheit auf der Rennstrecke erhöht, indem vor allem Nordschleifen-Neulinge besser geschult und intensiver auf die besonderen Gegebenheiten der Nordschleife vorbereitet werden. Zugleich erhöht sich für Inhaber einer DPN bei DMSB genehmigten Serien bzw. Veranstaltungen, sofern die DMSB-Permit Nordschleife vorgeschrieben ist, die Versicherungsleistung für den Inva­liditätsfall um zusätzlich 32.000 Euro.
 
Die Kriterien zum Erhalt einer DMSB-Permit Nordschleife sind in den „DMSB-Automobilsport-Lizenzbestimmungen 2015“ festgelegt, können unter www.dmsb.de aber auch extrahiert in der „Information zur DMSB-Permit Nordschleife 2015“ nachgelesen werden. Das Dokument steht zudem in Englisch bereit. Danach besteht auch die Möglichkeit, die Berechtigung für die DPN Stufe A oder B durch die erfolgreiche Teilnahme an einem vom DMSB anerkannten Fahrerlehrgang zu erwerben. Diese Fahrerlehrgänge dürfen nur von solchen Organisationen ausgeschrieben und durchgeführt werden, die vom DMSB hierzu ausdrücklich autorisiert wurden (siehe „Lehrgangsanbieter DPN“). Die Nürburgring Driving Academy und die Motorsport Akademie planen vorläufig  Lehrgänge an folgenden Terminen:

• 12. März 2015 (vor den VLN Test- und Einstellfahrten)
• 10. April 2015 (vor dem ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen)
• 12. und 13. Mai 2015 (vor dem 24h-Rennen)

Für die Anmeldung sowie bei Rückfragen wenden sich Interessenten direkt an die Ansprechpartner der lizenzierten Lehrgangsanbieter.
 
Übergangsregelung für Nordschleifen-Routiniers
Fahrer, die 2013 und 2014 auf der Nordschleife gestartet sind, müssen gemäß der Über­gangs­regelung für die Saison 2015 lediglich drei VLN-Rennen oder ein VLN-Rennen und die Teilnahme am 24h-Rennen bzw. dem Qualifikationsrennen 24h-Rennen (alle Rennen in Wertung) nachweisen, um entweder die DPN der Stufe A oder der Stufe B zu bekommen. Erfahrene Piloten, die in den vergangenen zwei Jahren nicht auf der Nordschleife am Start waren, wenden sich bezüglich einer Einzelfallprüfung in der DMSB-Geschäftsstelle an Jana Haböck (E-Mail: jhaboeck@dmsb.de).
 

Zurück