Top
Infos für Aktive

Infosfür Aktive

/ Straßensport

Informativer Auftakt für den Fachausschuss Straßensport

Mit seiner ersten Sitzung hat der Fachausschuss Straßensport in neuer Zusammensetzung seine Arbeit aufgenommen. Die anwesenden Vertreter von Veranstaltern, Fahrern und DMSB-Trägervereinen widmeten gemeinsam mit den teilnehmenden Fachberatern und DMSB-Vertretern vor allem der aktuellen Saison eine ausführliche Analyse. Daraus entstanden bereits wichtige Ansätze für die künftige Arbeit, die sich der Fachausschuss für seine zweijährige Amtszeit vorgenommen hat. Die Leitung des Gremiums übernimmt (vorbehaltlich der ausstehenden Bestätigung durch das Präsidium des DMSB) Christian Schneider, der erneut zum Vorsitzenden gewählt wurde.

Auch wenn es im deutschen Top-Prädikat IDM zum Saisonende noch Ungewissheiten gibt, konnte der Fachausschuss eine positive Bilanz des Jahres 2017 ziehen. So wurden in vielen wichtigen historischen und klassischen Prädikaten stabile Starterzahlen verzeichnet. Zudem wurden viele Detailfragen aus den abgelaufenen Monaten behandelt, deren Analyse gleich mehrfach wertvoll sein wird: So etwa für die Vorbereitung der anstehenden Veranstaltertagung (November 2017), aber auch für eine Konzeption der künftigen Struktur der Straßensportprädikate.

Ein wichtiges Thema war auch die Erstellung der Terminkalender, deren komplexe Abstimmung derzeit zu Zeitverzögerungen führt. Für die kommenden Jahre soll eine Verbesserung erzielt werden, die auch durch die neue Zusammensetzung des Fachausschusses erreicht wird: Eine engere Zusammenarbeit der Veranstaltervertreter im Fachausschuss mit den Veranstaltern und Promotoren soll die Abläufe straffen, sodass eine frühzeitige Veröffentlichung möglich wird.

Zurück