Top

Bitte wählen Sie den gewünschten Themenkomplex, indem sie einen der Reiter oben anklicken - Sie erhalten dann jeweils die Übersicht über alle Fragen und Antworten in diesem Bereich. Weitere Themenkomplexe finden Sie über die Auswahlbuttons in der rechten Spalte auf dieser Seite.

  • Wie bekomme ich für mein Fahrzeug ein Homologationsblatt?

    Sie können das Homologationsblatt einfach beim DMSB bestellen. Ein entsprechendes Bestellformular halten wir auf unserer Internetseite www.dmsb.de für Sie bereit. Wählen Sie auf der Homepage > Infos für Aktive > Automobilsport > Technische Dokumente > Formulare, Gebühren, Richtlinien. Die ausgefüllte Bestellung mailen Sie einfach an technik@dmsb.de.

  • Wie lautet die Homologationsnummer für mein Fahrzeug?

    Die Homologationsnummer können Sie ganz einfach selbst nachschlagen. Die Homologationsliste halten wir für Sie auf unserer Internetseite www.dmsb.de zum Download bereit. Wählen Sie auf der Homepage > Infos für Aktive > Automobilsport > Technische Dokumente > Homologationen.

  • Wie viel kostet die Homologation?

    Leider gibt es dazu keine eindeutige Antwort. Die Kosten für Kopien von Homologationen sind unter anderem abhängig von der Seitenzahl. Eine Preisliste über die aktuellen Technik-Gebühren des DMSB haben wir aber auf unserer Internetseite www.dmsb.de für Sie hinterlegt. Sie finden die Liste unter > Infos für Aktive > Automobilsport > Technische Dokumente > Formulare, Gebühren, Richtlinien.

  • Benötige ich das Homologationsblatt auf FIA- oder auf DMSB-Wasserzeichenpapier?

    Die Regelungen sind in diesem Fall unterschiedlich:
    • Für FIA-Prädikatsveranstaltungen (z. B. WM- und EM-Läufe) wird das Homologationsblatt bei ausländischen Fahrzeugherstellern auf FIA-Wasserzeichenpapier benötigt.
    • Bei deutschen Teilnehmern mit Fahrzeugen deutscher Fahrzeughersteller ist ein Homologationsblatt auf DMSB-Wasserzeichenpapier oder DMSB-Perforation ausreichend.
  • Ich habe ein Auto mit DMSB-Wagenpass gekauft, wie kann ich den Besitzer im Wagenpass ändern lassen?

    Die Technikabteilung des DMSB erledigt das gerne für Sie. Bitte senden Sie uns dazu entweder den Wagenpass mit einer Kopie des Kaufvertrages oder die im Wagenpass befindlichen Besitzerwechselkarte. Die Postsendung adressieren Sie an den DMSB (Lyoner Stern · Hahnstraße 70, D-60528 Frankfurt/Main), Abteilung Technik. Es fällt eine Umschreibungsgebühr an, die Sie der DMSB-Preisliste entnehmen können.

  • Ich möchte für mein Fahrzeug einen DMSB-Wagenpass beantragen. Wie gehe ich vor?

    Die Technikabteilung des DMSB stellt Ihren DMSB-Wagenpass gerne aus. Wir benötigen dazu den ausgefüllten Antrag. Das Formular dazu finden Sie auf unserer Internetseite www.dmsb.de. Wählen Sie dort > Infos für Aktive > Automobilsport > Technische Dokumente > Wagenpässe, KFP. Den Antrag senden Sie per E-Mail (technik@dmsb.de) oder per Post an den DMSB, Abteilung Technik. Die Bearbeitungszeit liegt bei ca. zwei Wochen.

  • Ich möchte in meinen DMSB-Wagenpass eine neue Gruppe (z. B. H) eintragen lassen. Darf das ein DMSB-Sachverständiger oder ein TK vor Ort durchführen?

    Derartige Änderungen am DMSB-Wagenpass darf nur die Technikabteilung des DMSB vornehmen. Weder ein DMSB-Sachverständiger noch ein TK vor Ort ist dazu befugt. Bitte senden Sie Ihren Wagenpass einfach per Post an den DMSB (Lyoner Stern · Hahnstraße 70, D-60528 Frankfurt/Main), Abteilung Technik. Bitte nennen Sie uns im Begleitschreiben auch die Fahrzeuggruppe, die neu einzutragen ist, damit die DMSB-Technikabteilung den Vorgang zügig  und ohne Rückfragen bearbeiten kann. Die Eintragung einer neuen Gruppe ist kostenlos.
  • Ich möchte für mein Fahrzeug einen KFP beantragen. Wie gehe ich vor?

    Den KFP-Antrag halten wir für Sie auf unserer Internetseite www.dmsb.de zum Download bereit. Sie finden das Formular zum Downloaden im Word-Format unter > Infos für Aktive > Automobilsport > Technische Dokumente > Wagenpässe, KFP. Bitte füllen Sie den Antrag aus und senden ihn im Word-Format an technik@dmsb.de. Evtl. ist es erforderlich, den Antrag in mehreren E-Mails zu senden, falls die Anhänge zu groß sind.

    Wichtig für die zügige und konstengünstige Bearbeitung ist dabei, dass Sie

    • die Ausfüllhinweise beachten. Unvollständige Anträge führen leider immer wieder mal zu Rückfragen und Verzögerungen.
    • uns eine Word-Datei senden, damit die Technikabteilung das Dokument direkt bearbeiten kann.
    • Sie können den KFP-Antrag auch per Post oder in einem anderen Dateiformat senden. Allerdings fallen dann einmalige Bearbeitungsgebühren an, die Sie der DMSB-Preisliste entnehmen können. Die Bearbeitungszeit liegt bei ca. 3 Wochen, sofern der Antrag richtig und vollständig ausgefüllt ist.

    Nähere Informationen zum KFP finden Sie auch im Video-Tutorial "Der DMSB-Kraftfahrzeugpass (KFP)". Es ist auf der Website www.dmsb.tv zu finden. Dort wählen Sie den Bereich > Tutorials.

  • In meinem KFP sind Änderungen notwendig. Wie können diese in den KFP übernommen werden?

    Bitte senden Sie Ihren KFP einfach per Post an den DMSB (Lyoner Stern · Hahnstraße 70, D-60528 Frankfurt/Main), Abteilung Technik. Bitte nennen Sie uns im Begleitschreiben auch die Änderungen, die einzutragen sind, damit die DMSB-Technikabteilung den Vorgang zügig und ohne Rückfragen bearbeiten kann. Es fällt eine Änderungsgebühr an, die Sie der DMSB-Preisliste entnehmen können.

  • Ich benötige eine neue Plakette für mein Fahrzeug mit KFP. Wie gehe ich vor?

    Neue Plaketten können Sie einfach beim DMSB anfordern. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail mit der KFP-Nummer, dem amtlichen Kennzeichnen und der Rechnungsanschrift an technik@dmsb.de. Die Bearbeitungsgebühr beträgt 10,00 Euro inkl. MwSt.
  • Ich habe mein Zertifikat für meine Überrollvorichtung verloren. Wie bekomme ich ein neues?

    Das ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Wenn Sie die Nummer des Zertifikates ansehen, können Sie aber einfach nachvollziehen, wo Sie eine Kopie des Zertifikates anfordern können:

    • Endet Die Nummer mit der Ziffer 67 hilft Ihnen die Technikabteilung des DMSB: Ein Bestellformular für die Kopie des Zertifikates finden Sie auf unserer Internetseite www.dmsb.de. Wählen Sie dort > Infos für Aktive > Automobilsport > Technische Dokumente > Homologationen. Es fallen Kosten für eine Zertifikatskopie an, die Sie der DMSB-Preisliste entnehmen können.
    • Für Zertifikate, die mit der Nummer 67-S enden, kann der DMSB leider nicht helfen. Diese Zertifikatskopien erhalten Sie nur über den Hersteller der Überrollvorrichtung.

  • Wo finde ich die Bestimmungen für Überrollkäfige?

    Die Bestimmungen können Sie im orangenen Teil des DMSB-Handbuchs in Art. 253-8 nachlesen. Ergänzungen hierzu finden Sie außerdem im braunen Teil des DMSB-Handbuchs. Das Handbuch selbst finden Sie auf unserer Internetseite www.dmsb.de. Dort steht es unter > Infos für Aktive > Publikationen zur Verfügung.