Top
Alles über Motorsport

Alles überMotorsport

Power und Reaktionsschnelligkeit

Sie sind laut, sie sind schnell und sie machen eine Riesenshow – die Dragster. Fahrzeuge mit teilweise mehreren Tausend PS bringen die Erde zum Beben, und mit ihren bis zu 40 cm breiten Hinterreifen beschleunigen sie in sechs Sekunden von Null auf 380 km/h. Da reicht normaler Kraftstoff nicht mehr aus. Die meisten Dragster laufen mit Methanol oder Nitromethan und können teilweise nur durch einen Bremsfallschirm gestoppt werden. Für die Zuschauer ein faszinierendes Spektakel.

Das Ziel ist die Viertelmeile (402,25 Meter) aus dem Stand in möglichst kurzer Zeit zu bewältigen. In der Regel treten in den verschiedenen Klassen immer zwei Teilnehmer im direkten Vergleich und nach dem K.O.-System gegeneinander an. Springt die Startampel auf Grün müssen die Piloten Reaktionsschnelligkeit beweisen – kurz nicht aufgepasst und man ist raus aus dem Wettkampf. Doch eine noch größere Kunst ist es, das komplette Potenzial der enorm leistungsstarken Motoren auf den Boden zu bringen. Im Verantwortungsbereich des DMSB finden auf dem Hockenheimring jährlich die NitrOlympX statt – das größte Dragster Event außerhalb der USA.