Top
Infos für Aktive

Infosfür Aktive

Foto: Marco2811 / Fotolia

/ DMSB-Academy Motorsport Automobilsport Motorradsport

Das DMSB-Team sucht personelle Verstärkung

In der DMSB-Geschäftsstelle sind aktuell drei interessante Positionen neu zu besetzen. So wurde mit Anerkennung von SimRacing als Motorsportdisziplin eine Stelle ganz neu geschaffen: ein dualer Masterstudienplatz mit Abschluss als Master of Arts „Sportbusiness Management“, dessen Inhaber sich der Entwicklung des neuen Aufgabenbereichs widmen soll. Des Weiteren wird für die Bereiche Verbandsentwicklung und Motorradsport Verstärkung für das etwa 40-köpfige Team des DMSB gesucht. Die vollständigen Stellenausschreibungen und alle Details zum Bewerbungsverfahren gibt es unter www.dmsb.de > Karriere.

Master of Arts „Sportbusiness Management“, Aufgabenbereich: SimRacing
Bei der Entwicklung der jungen Disziplin SimRacing geht der DMSB neue Wege. Die Disziplin, in der Strukturen noch geschaffen und Regelwerke optimiert werden müssen, wird im Rahmen eines dualen Studiums mit Abschluss als Master of Arts „Sportbusiness Management“, Aufgabenbereich: SimRacing vorangetrieben. Während der Studiendauer von fünf Semestern agiert der/die Student/in als zentrale/r Ansprechpartner/in für die Motorsportdisziplin. Zu den abwechslungsreichen operativen Aufgaben gehören nicht nur die Zusammenarbeit mit der AG SimRacing und die Umsetzung deren Beschlüsse, sondern auch die Entwicklung von Maßnahmen zur weiteren Etablierung von SimRacing, wobei hier auch Standards zu definieren sowie Sport- und Binnenstrukturen zu schaffen sind. Voraussetzung für den Master of Arts „Sportbusiness Management“ beim DMSB ist ein Bachelor oder ein vergleichbarer Abschuss mit einem betriebswirtschaftlichen oder sportmanagement-orientierten Schwerpunkt.

Bildungsreferent/in für digitale Medien
Auch die Abteilung Verbandsentwicklung sucht Verstärkung. Hier ist zum 1. Januar 2019 die neue Position als Bildungsreferent/in für digitale Medien (Vollzeit, 38 Stunden / Woche, befristet bis 31.12.2021) erstmals zu besetzen. Zu den vielfältigen Aufgaben gehören zum Beispiel die Analyse der aktuellen Nutzungsstatistiken der Blended-Learning-Plattform und darauf aufbauend die Entwicklung von Maßnahmen zur weiteren Etablierung. Außerdem arbeitet der/die neue Bildungsreferent/in an der Aufbereitung und Erstellung von Schulungsmaterialien für den Einsatz auf der Blended-Learning-Plattform. Dazu gehört auch der Transfer moderner Lehrmethoden in die Sportwarteschulungen, wo künftig z. B. Livestreams, MC-Tests, Online-Meetings, Online-Tutoring oder Webinare auf der Blended-Learning-Plattform Einzug halten sollen. Ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Sportwissenschaften oder -management, oder eine vergleichbare Ausbildung gehört zum Anforderungsprofil.

Sachbearbeiter/in Motorradsport
Des Weiteren sucht der DMSB zur Unterstützung seines Teams in Vollzeit einen/eine Sachbearbeiter/in Motorradsport für die vielfältigen administrativen und organisatorischen Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Pflege und Verwaltung des DMSB-Terminkalenders. Dazu gehören unter anderem Genehmigungen, Abrechnungen und die Ergebnisverwaltung. Zu den Aufgaben gehören aber beispielsweise auch die Unterstützung und Betreuung der Lizenzausstellung (Motorradsport) sowie die administrative Betreuung und Koordination von Nationalmannschaften im Motorradsport. Grundlage der auf zwei Jahre befristeten Tätigkeit ist eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich.


Stellenausschreibungen:

Bildungsreferent/in für digitale Medien

Master of Arts „Sportbusiness Management“, Aufgabenbereich: SimRacing

Sachbearbeiter/in Motorradsport

Zurück