Top
Infos für Aktive

Infosfür Aktive

/ Enduro

DEM: Dennis Schröter holt mit Sieg in Zschopau zum fünften mal den Titel

Dennis Schröter, Andreas Beier und Edward Hübner holten die Meistertitel beim Saisonfinale der Deutschen Enduro-Meisterschaft. Der Gesamtsieger Dennis Schröter konnte nach dem Int. ADAC Enduro "Rund um Zschopau" strahlen: "Heute hatte ich richtig Bock. Ich wollte schon immer einmal den Gesamtsieg bei 'Rund um Zschopau' einfahren. Endlich hat alles einmal zusammengepasst!" Damit sicherte sich der Husqvarna-Fahrer, nach dem E3-Titel, nun auch die Championatskrone, seine mittlerweile fünfte in Folge.

Auch Andreas Beier freute sich über einen Titel. Als Tageszweiter und überlegener Sieger in der E1 konnte er das Finale abschließen und seiner umfangreichen Titelsammlung einen weiteren Eintrag hinzufügen. "Es war ein schöner Saisonabschluss und ein Resultat, mit dem ich überaus zufrieden bin", sagte er im Ziel. Tagesdritter in der Gesamtwertung wurde Davide von Zitzewitz, der sich zudem den Sieg in der E2 sicherte und so, trotz verpasstem Auftakt in Tucheim, noch Vizemeister wurde.

Der Titel ging an Edward Hübner, der den Tag lediglich als Fünfter seiner Klasse E2 abschloss. "Ich war heute einfach viel zu aufgeregt und nervös. Kein Vergleich zu Woltersdorf vor zwei Wochen", winkte Eddi ab, der unendlich happy war, nach seiner schweren Fußverletzung und der damit verbundenen langen Leidenszeit, seinen vierten DEM-Titel feiern zu können.

ERGEBNISSE UND INFOS

Ergebnis der Deutschen Enduro-Championatswertung:
1. Dennis Schröter , Husqvarna
2. Andreas Beier , Husqvarna
3. Davide von Zitzewitz , KTM
4. Jonathan Rossé (CH), Yamaha
5. Jan Schäfer , Sherco
6. Blake Gutzeit (RSA), Yamaha
7. Björn Feldt , KTM
8. Christian Brockel , KTM
9. Paul Roßbach , KTM
10. Edward Hübner , KTM

Alle Egebnisse DEM Finale, "Rund um Zschopau"

Ausführlicher Bericht zum DEM-Finale (DEM-Homepage)

Homepage Deutsche Enduro-Meisterschaft

Zurück