Top
Infos für Aktive

Infosfür Aktive

/ Motorsport Automobilsport Motorradsport

DMSB-Lizenzen rechtzeitig beantragen

Unter mein.dmsb.de können Lizenzanträge ganz einfach am Computer gestellt und Motorsportveranstaltungen angemeldet werden. Das Lizenznehmer-Portal des DMSB ist bereits seit November vergangenen Jahres für die Beantragung von Fahrer- / Beifahrer- und Bewerberlizenzen für die Saison 2019 geöffnet. In den ersten Monaten des Jahres ist das Aufkommen von Lizenzanträgen in der DMSB-Geschäftsstelle traditionell sehr hoch.

Mit neuen Serviceideen hilft der DMSB ab diesem Jahr dabei, die Wartezeit zu überbrücken. Um längere Wartezeiten vor dem Start in die Motorsportsaison zu vermeiden, ist aber auch die Kooperation der Lizenznehmer notwendig: Alle Anträge sollten rechtzeitig gestellt werden. Seit Jahresanfang können nun auch die Race Card (früher DMSB-Startzulassung oder DSZ) sowie die Sportwart-Jahreslizenzen für die Saison 2019 gelöst werden.

Das „Video-Tutorial 7: Beantragung von Fahrerlizenzen über mein.dmsb.de“ erläutert alle Abschnitte des Verfahrens und erklärt Schritt für Schritt alle wissenswerten Details der Lizenzbeantragung.

Die Lizenzabteilung arbeitet stets unter Hochdruck die eingegangenen Lizenzanträge ab. Der gesamte Prozess nimmt dennoch einige Tage in Anspruch. Auch wenn die Bearbeitung des Antrages beim DMSB komplett abgeschlossen ist: Die Lizenzkarte muss anschließend ausgedruckt und auf dem Postweg zugesendet werden. Ein neuer Service verkürzt diese Wartezeit. Sobald die Unterlagen vollständig sind, alle Voraussetzungen erfüllt wurden und die Gebühren eingegangen sind, wird nun eine vorläufige Lizenz per E-Mail zugestellt. Diese wird in Form eines PDF-Dokuments versendet, in dem der DMSB offiziell bestätigt, dass die entsprechende Lizenzstufe erteilt wurde. Ab Ausstellungsdatum ist das Dokument 16 Tage gültig und überbrückt so die Wartezeit, bis die endgütige Lizenzkarte eingetroffen ist.

Ebenfalls neu ist die tagesaktuelle Information zum Bearbeitungsstand der Lizenzen. Neben der bereits 2018 eingeführten automatisierten Eingangsbestätigung ist über mein.dmsb.de ab sofort der jeweilige Bearbeitungsstand aller eingegangenen Lizenzbeantragungen einzusehen. Tagesaktuell wird dort angezeigt, welches Posteingangsdatum im Automobil- und Motorradsport derzeit bei der Lizenzerteilung abgearbeitet wird. In Verbindung mit dem bestätigten Eingangsdatum des Antrags kann so jeder Lizenznehmer weit besser abschätzen, wie lange seine persönliche aktuelle Wartezeit ist.


Weitere Informationen
mein.dmsb.de

Automobilsport – Lizenzbestimmungen 2019

Motorradsport – Lizenzbestimmungen 2019

DMSB-Lizenzpreise Fahrer 2019

DMSW-Lizenzpreise Fahrer, Bewerber, Sponsor-Card 2019

 

 

 

Zurück