Top
Infos für Aktive

Infosfür Aktive

/ Rundstrecke

DMSB schreibt Internationale Deutsche GT-Meisterschaft für 2021 aus

Der Deutsche Motor Sport Bund wird ab dem Jahr 2021 die Internationale Deutsche GT-Meisterschaft als höchstes Prädikat im Rundstreckensport ausschreiben. Wie das DMSB-Präsidium beschlossen hat, soll das Prädikat im Rahmen der Läufe zum seit Jahren erfolgreichen ADAC GT Masters durchgeführt werden. Ab dem Saisonstart des ADAC GT Masters 2021 vom 14. – 16. Mai in der Motorsport Arena Oschersleben geht es also um den Titel des „Internationalen Deutschen GT-Meisters”.

Der genaue Modus der Wertung für die neugeschaffene Meisterschaft steht derzeit noch nicht fest und wird in den kommenden Monaten erarbeitet. Ausgetragen wird die Internationale Deutsche GT-Meisterschaft mit GT-3-Fahrzeugen nach dem offiziellen FIA-Reglement. „Der DMSB würdigt mit der Einführung der Internationalen Deutschen GT-Meisterschaft die erfolgreiche Arbeit des ADAC, der in den vergangenen Jahren demonstriert hat, wie eine GT-Serie professionell organisiert werden muss, um langfristig Erfolg zu haben”, erklärt Dr. Hans-Gerd Ennser, im DMSB-Präsidium zuständig für den Automobilsport. „Nun werden wir einen Wertungsmodus erarbeiten, der am Ende die Fahrer belohnen wird, die sich im hart umkämpften GT-Umfeld am besten behauptet haben.”

Die vorläufigen Termine (Änderungen vorbehalten)
14.05. – 16.05.2021    Motorsport Arena Oschersleben
11.06. – 13.06.2021    Red Bull Ring / A
06.08. – 08.08.2021    Nürburgring
20.08. – 22.08.2021     Circuit Zandvoort / NL
10.09. – 12.09.2021    Lausitzring
01.10. – 03.10.2021    Sachsenring
15.10. – 17.10.2021    Hockenheimring Baden-Württemberg

Zurück