Top
Infos für Aktive

Infosfür Aktive

/ Motorsport

DMSB SimRacing Championship und Spring Cup: Was ist das?

Die DMSB SimRacing Championship (DSRC) ist die erste digitale Rennserie mit dem Prädikat des DMSB. In diesem Jahr wird im Rahmen der DSRC erstmalig der offizielle Deutsche Meister im SimRacing ermittelt. Ab Juni starten die Qualifikationsrunden, bei denen sich die schnellsten Piloten für die sechs Meisterschaftsrennen qualifizieren können.

Um die derzeitige Zwangspause im Motorsport aufgrund des Corona-Virus zu überbrücken, hat der DMSB in Zusammenarbeit mit dem Promotor, der Nürburgring eSports GmbH & Co KG, den DSRC Spring Cup ins Leben gerufen. Dieser umfasst drei eigenständige Rennen und startet bereits am 9. April. Die Sieger der drei Läufe sind bereits automatisch für die Meisterschaftsrennen der DMSB SimRacing Championship qualifiziert.

 

Allgemeine Fragen

Welche Simulation benötige ich?
In der DMSB SimRacing Championship und im DSRC Spring Cup kommt die Simulation iRacing zum Einsatz: www.iracing.com

Welche Hardware benötige ich?
PC, Lenkrad und Pedale müssen für die Teilnahme an der DSRC und am DSRC Spring Cup die technischen Voraussetzungen von iRacing erfüllen.

Wer kann an den Rennen der DMSB SimRacing Championship und des DSRC Spring Cups teilnehmen?
Die DMSB SimRacing Championship und der DSRC Spring Cup sind hochkarätige Rennserien, die sich an professionelle SimRacer und Profirennfahrer richten. Über die vorgeschalteten Qualifikationsrennen können aber auch alle Hobbyfahrer und weiteren Interessierten ihr Können unter Beweis stellen und versuchen, sich einen Starplatz bei den Rennen zu sichern.

Auf welchen Fahrzeugen werden die Rennen ausgetragen?
Bei den Rennen der DMSB SimRacing Championship werden Fahrzeuge der GT3-Klasse zum Einsatz kommen. Der DSRC Spring Cup wird auf GTE-Fahrzeugen ausgetragen.

Wo finde ich weitere Informationen zur DSRC und zum Spring Cup?
Alle Informationen gibt es immer aktuell auf der Homepage des Veranstalters unter www.simracing-championship.de

 

Fragen zur DMSB SimRacing Championship

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um an der DSRC teilzunehmen?
Für die Teilnahme an der DMSB SimRacing Championship ist der Erwerb der offiziellen DMSB SimRacing-Lizenz obligatorisch. Für Inhaber einer DMSB-Automobil- oder -Motorradsport-Jahreslizenz (ab Lizenzstufe Nat. C) ist der Zugang zum E-Learning kostenfrei.

Wann startet die DSRC?
Ab Juni startet die DSRC mit den Qualifikationsrunden. Die ersten Meisterschaftsrennen werden voraussichtlich im August ausgetragen.

Wie kann ich mich für die DMSB SimRacing Championship qualifizieren?
Ab Juni können alle interessierten ihre Qualifikationsrunden im Hotlap-Modus absolvieren, deren beste Teilnehmer sich für eine Shootout-Runde weiterqualifizieren. Aus dieser werden schließlich die schnellsten Piloten für die offiziellen Rennen zugelassen.

Welche Rennen umfasst die DMSB SimRacing Championship?
Die DSRC umfasst insgesamt sechs Rennen, die in Kürze bekanntgegeben werden.

 

Fragen zum DSRC Spring Cup

Welche Rennen umfasst der DSRC Spring Cup?
Neben dem Auftaktrennen am 9. April (Imola) stehen Spa-Francorchamps (23. April) und Zandvoort (7. Mai) auf dem Programm des DSRC Spring Cups.

Wie werden die Veranstaltungen gewertet?
Die Veranstaltungen werden einzeln gewertet, eine Meisterschaftswertung für den DSRC Spring Cup gibt es nicht.

Was kann ich gewinnen?
Die Sieger der jeweiligen Veranstaltungen qualifizieren sich direkt für die Endläufe der DMSB SimRacing Championship. Auch die Zweit- und Drittplatzierten werden mit Vorteilen bei der Qualifikation zur DSRC belohnt.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um am DSRC Spring Cup teilzunehmen?
Um an der Qualifikation teilnehmen zu können, müssen sich Interessenten lediglich über das Online-Formular nennen. Für die Rennen des DSRC Spring Cups gibt es jeweils 30 Startplätze, die an die schnellsten Piloten der Qualifikation vergeben werden. Erst für diese Teilnehmer ist dann ein E-Learning vorgeschrieben, das nach der erfolgreichen Qualifikation kostenfrei absolviert werden kann. Eine Lizenzpflicht gibt es nicht.

Wo kann ich mich einschreiben?
Die Einschreibung für das erste Rennen am 9. April ist hier möglich. Die Einschreibung für die weiteren Termine folgt in Kürze.

Wie sieht der Zeitplan der Veranstaltungen aus?
Die Qualifikationsserver sind am Vortag der jeweiligen Rennen von 16-22 Uhr geöffnet. Am Renntag startet das freie Training um 19 Uhr. Das Zeittraining findet dann von 19:25-19:45 Uhr statt, bevor das erste Rennen (20 Minuten Renndauer) um 19:50 Uhr startet. Das zweite Rennen (45 Minuten Renndauer) beginnt um 20:15 Uhr.

Wie kann ich den DSRC Spring Cup live verfolgen?
Alle Rennen des DSRC Spring Cup werden mit Beginn des Zeittrainings ab 19:25 Uhr per Livestream übertragen. Der Link wird in Kürze bekanntgegeben.

Zurück