Top
Infos für Aktive

Infosfür Aktive

Foto: Peter Teichmann

/ Enduro

Enduro-DM: Sekundenkrimi in Waldkappel

Nach der witterungsbedingten Absage der Veranstaltung in Burg startete die Internationale Deutsche Enduro-Meisterschaft (DEM) mit vierzehn Tagen Verspätung in die zweite Saisonhälfte. Der fünfte Lauf der Saison wurde im hessischen Waldkappel ausgetragen. Der Veranstalter wurde seinem ausgezeichneten Ruf erneut mehr als gerecht und präsentierte eine bestens organisierte Geländefahrt. Die Rundenlänge betrug stattliche 75 Kilometer und führte die weit über 300 Teilnehmer größtenteils durch die umliegenden Wälder.

Die sportlichen Entscheidungen fielen auf den beiden Sonderprüfungen. Die erste stolze elf Fahrminuten lang, die zweite siebeneinhalb. So kam am Ende mit einer Stunde eine beachtliche Gesamtprüfungszeit zusammen. Umso erstaunlicher daher, dass sich die Entscheidung um den Tagessieg zu einem nervenaufreibenden Sekundenkrimi entwickelte. Die erste Bestzeit des Tages ging auf das Konto von Christian Brockel. Doch schon im zweiten Test markierte Andreas Beier die schnellste Zeit. In der zweiten Runde unterstrich der KTM-Fahrer mit zwei weiteren Bestzeiten seine Ambitionen auf den Championatssieg. Doch Brockel trumpfte in der fünften von insgesamt sechs Sonderprüfungen stark auf und eroberte sich die Spitzenposition zurück, während Dennis Schröter ebenfalls in Schlagdistanz lag. Das Trio trennte vor dem finalen Test lediglich drei Sekunden! Schröter ging als erster auf den Kurs und bestach mit einer grandiosen Fahrt. Brockel hatte dem nichts mehr entgegenzusetzen, blieb am Ende mit 1,40 Sekunden hinter dem amtierenden Champion zurück. Und Beier? Der behielt die Nerven, zeigte eine bärenstarke Leistung und sicherte sich letztlich mit 1,68 Sekunden Vorsprung den Tagessieg.

Die Internationale Deutsche Enduro-Meisterschaft wird am 22. September in Rehna bei Schwerin fortgesetzt. Dieser Termin wurde als Ersatz für die entfallene Veranstaltung in Burg in den Kalender aufgenommen.

ERGEBNIS
Tagesergebnis – Int. Deutsche Enduro Meisterschaft (Championat):
1. Andreas Beier 59:49.98 min
2. Dennis Schröter +0:01.68
3. Christian Brockel +0:03.08
4. Davide von Zitzewitz +0:25.35
5. Chris Gundermann +0:29.88
6. Edward Hübner +0:33.64
7. Angus Heidecke +0:57.94
8. Jan Schäfer +1:02.42
9. Benjamin Meusel +1:23.83
10. Paul Roßbach +1:24.78

PUNKTE
Meisterschaftsstand (nach 5 von 8 Läufen):
1. Dennis Schröter 401 Punkte
2. Angus Heidecke 372
3. Edward Hübner 369
4. Christian Brockel 361
5. Davide von Zitzewitz 357
6. Andreas Beier 355
7. Robert Riedel 327
8. Björn Feldt    325
9. Paul Roßbach 309
10. Chris Gundermann 281

Zurück