Top
Infos für Aktive

Infosfür Aktive

Foto: Kawasaki Pfeil

/ Motocross

MX-DM Open: Getteman dominiert auch in Gerstetten

Auf der Traditionsstrecke des MSC Gerstetten ging es um Punkte in der Deutschen Motocross Meisterschaft Klasse Open. Beim siebten und vorletzten Meisterschaftslauf gelang Jens Getteman und Filip Neugebauer eine Vorentscheidung im Titelkampf. Der Belgier Getteman siegte mit Maximalpunktzahl vor seinem tschechischen Kollegen des Thüringer Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil. Den Fahrern von Meistermacher Harald Pfeil ist der Titelgewinn beim Finale am 19. August sicher.

Bei sehr warmen, aber dank Wind gut erträglichen Bedingungen konnte der 24-jährige Getteman seine Tabellenführung in der DM Open souverän ausbauen. Er markierte in beiden Wertungsläufen früh die schnellste Rennrunde. Im ersten Rennen über 30 Minuten plus zwei Runden musste er sich von Platz sechs kommend an die Spitze kämpfen, um die Führung dann sicher ins Ziel zu bringen. Zweiter wurde Tim Koch (KTM Sarholz Racing Team) vor Routinier Filip Neugebauer.

Im zweiten Rennen ließ der Mann aus Ostflandern einen Start-Ziel-Sieg folgen. Getteman gewann vor dem 30-jährigen Neugebauer und Dennis Ullrich. So geht Tabellenführer Getteman mit einem komfortablen 32-Punkte-Polster auf seinen Teamkollegen in den letzten DM-Lauf in zwei Wochen. Folglich macht das Kawasaki-Duo den Titel am 19.08. unter sich aus. Die Entscheidung fällt beim Rennen des Ostsee-Pokals in Wolgast unweit der polnischen Grenze.

ERGEBNISSE
Int. 46 Gerstetter ADAC Motocross

PUNKTE
2018 Tabelle Deutsche Motocross-Meisterschaft - Open

Zurück