Top
Alles über Motorsport

Alles überMotorsport

DMSB Bahnsport-Nationalmannschaft

Beim Bahnsport werden vom Start bis ins Ziel die fast immer einzylindrigen, mit Methanol betriebenen Maschinen in Schräglage und mit seitlich versetztem Hinterrad über die verschiedenen Oval-Strecken getrieben - ohne Bremse. Es gewinnt der Schnellste.

Bahnsport wird in drei verschiedenen Disziplinen ausgetragen: Als klassisches Speedway auf der 400-Meter-Kurzstrecke, als Langbahn-Wettbewerb auf 1.000-Meter-Kursen und als Eisspeedway-Rennen. Je nach Disziplin und Streckenlänge starten zwischen vier und acht Fahrer in die durchweg sehr kurzen Rennläufe. Der Nachwuchs ist ab sechs Jahren auf 50ccm Motorrädern unterwegs.

Größte Erfolge der DMSB Bahnsport-Nationalmannschaft:

  • 1. Platz FIM Team Long Track World Championship 2017
  • 3. Platz FIM Team Ice Speedway World Championship 2017
  • 2. Platz FIM Team Long Track World Championship 2016
  • 2. Platz FIM Team Long Track World Championship 2015
  • 1. Platz FIM Team Long Track World Championship 2014
  • 1. Platz FIM Team Long Track World Championship 2012
  • 1. Platz FIM Team Long Track World Championship 2011

Fachausschussvorsitzender

  •  Christian Froschauer

    Christian Froschauer

Die Teammanager

Teammanager Speedway

  •  Herbert Rudolph

    Herbert Rudolph

Teammanager Ice Speedway

  •  Bernd Sagert

    Bernd Sagert

Teammanager Long Track

  •  Josef Hukelmann

    Josef Hukelmann